Mediathek - Flecken Diesdorf Altmark

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Mediathek


Weihnachtsmarkt 2014
Markt 2014

Straßen im Ort ausgebaut


Text und Foto
R.Lange


Mitte Juli 2014 gaben der Chef des Landesbaubetriebes Nord Manfred Krüger und Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß die Baumaßnahme „Ortsdurchfahrt L8/L11“  offiziell mit einem Scherenschnitt frei. Mit dabei waren neben Diesdorfer Bürgern und Ratsmitgliedern auch Matthias Baumann, Kämmerer des Altmarkkreises Salzwedel, Horst Blum, Leiter des Amtes für Landwirtschaft Flurneuordnung und Forsten Altmark in Salzwedel (ALFF), Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Christiane Lüdemann, Oberbauleiter Dietmar Isensee (Landesbaubetrieb) sowie die Chefs der beiden Baufirmen Steffen Seinecke und Roman Galeiwa. Rund 1,2 Mio. Euro wurden in den innerörtlichen Ausbau vom Diesdorfer Sportplatz bis in Höhe Rathaus und bis zum Marktplatz investiert. Der Flecken Diesdorf war mit rund 650.000 Euro dabei, wovon 350.000 Euro Fördermittel das ALFF zusteuerte.  Krüger und Kloß dankten nicht nur den Anwohnern für die einjährige Leidensfähigkeit, sie lobten das Planungsbüro Rauchenberger sowie die beiden Baufirmen Blümler und Galeiwa (alle Salzwedel) für beste Qualität und Zusammenarbeit. Wie Manfred Krüger informierte, soll in naher Zukunft noch die Fahrbahnmarkierung kommen. Weiter sicherte er die Planung des letzten Teilstückes der L8 vom Rathaus bis Ortsausgang Dähre zu. „Doch wann gebaut wird, das kann ich noch nicht sagen“, so Krüger. Bürgermeister Kloß nannte Eckzahlen der Baumaßnahmen: Gesamtlänge rund 900 m, 490 m Zwillingskanal für Oberflächenwasser, 500 m Gehweg, davon 220 m Geh- und Radweg, 14 Parkbuchten, eine Bustasche, 38 Straßenabläufe und 18 Kanalschächte. „Dazu kommen viele Kleinigkeiten“, sagte Kloß und schaute schmunzelnd in Richtung Bauarbeiter. Bei Freibier und Bockwurst ließen es sich die Diesdorfer und ihre Gäste an der Alten Darre im Anschluss gut gehen.

900 Jahre Diesdorf/Altmark

Altmärkisches Heimatfest 2003

Im Jahr 2003 lud Diesdorf zum altmärkischen Heimatfest ein, dass gemeinsam von den Landkreisen Stendal und Salzwedel ausgetragen wird.
Entnehmen Sie den Bildern Impressionen dieses Volksfestes.
Wenn Sie die Bilder vergrößern oder ausdrucken möchten, bitte auf das jeweilige Bild klicken.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü