Museum - Flecken Diesdorf Altmark

Flecken Diesdorf
Direkt zum Seiteninhalt
Tourismus


Freilichtmuseum Diesdorf

Das Freilichtmuseum in der nordwestlichen Altmark, an der Grenze zu Niedersachsen, ist nicht nur das einzige volkskundliche Freilichtmuseum Sachsen-Anhalts, sondern das älteste seiner Art in Deutschland.
Es wurde 1911 gegründet.


.


17 Gebäude des 17.-19. Jahrhundert, darunter Fachhallenhäuser, Speichergebäude, Tagelöhnerhaus, Dorfschmiede, Backhaus, Taubenturm und Bockwindmühle können besichtigt werden. An Museumsfesten, wie dem Osterspaziergang am Ostersonntag, dem Handwerkertag am Pfingstmontag, dem Diesdorfer Volkstanzfest am ersten Sonntag im September und dem altmärkischen Erntefest im Oktober, wird das Leben früherer Generationen mit ihren Arbeits- und Handwerkstechniken nacherlebbar. In Bauerngärten und auf Streuobstwiesen werden vom Aussterben bedrohte historische Nutz- und Zierpflanzen sowie Obstgehölze der Altmark erhalten.
Ein umfangreiches museumspädagogisches Programm steht Schulklassen und Gruppen nach Voranmeldung zur Verfügung.


.

.
Veranstaltungen März 2018 (vorläufig)

Samstag, 17. November, 14 bis 18 Uhr
 
Nähcafé: Nähen für Advent und Weihnachten.  Adventskalender und Nikolausstiefel sind ein schönes Geschenk für die  Lieben. Bitte bringt Eure Nähmaschine mit, oder leiht eine von uns. Stoffe könnt Ihr bei uns mit 10% Ermäßigung erwerben.

Sonntag, 24. November, 10 bis 12 Uhr
 
Plätzchenbacken für Kinder: Die kleinen  Teilnehmer stechen mit hübschen Förmchen Plätzchen aus und dekorieren  diese nach dem Backen. Die Plätzchen können entweder gleich gegessen oder mit nach Hause genommen werden. Geeignet für Kinder ab  4 J.
Für die Großen gibt es heiße Getränke und kleine Köstlichkeiten.
Bitte meldet Euch an, die Plätze sind begrenzt. Die Teilnahmegebühr  beträgt für jedes Kind 8 €, zwei Geschwister oder Freunde bezahlen  zusammen 15 €.

Samstag, 1. Dezember, 10 bis 14 Uhr
 
Perlendrehen für Anfänger: Perlen sind ein  uralter Schmuck der Menschheit. Manfred Heiser vermittelt Euch hier die  Grundlagen des Perlendrehens aus Glas. Ihr lernt, einfarbige Perlen und einfache Muster herzustellen. Auch eine  historische Perle nach keltischem Vorbild wird dabei sein. Die von Euch angefertigten Stücke können natürlich mit nach Hause genommen werden.
    
Der Workshop kostet 80 Euro pro Person. Darin enthalten ist die  fachkundige Anleitung, Material, Hilfsmittel sowie die Pausenversorgung  (Imibss zu Mittag, Kaffee, kühle Getränke, Gebäck). Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.  Mitzubringen sind Arbeitskleidung (bitte keine synthetischen Gewebe) und festes Schuhwerk.

Samstag, 8. Dezember, 14 bis 17 Uhr
 
Spielenachmittag, nicht nur für Kinder. Wir stellen  ein paar neue und klassische Spiele zur Verfügung, aber Sie dürfen auch  gern Ihr Lieblingsspiel mitbringen! Wir freuen uns auf einen vergnüglichen Nachmittag mit Ihnen, die Teilnahme ist  kostenlos! Bei heißen Getränken und selbstgebackenem Kuchen macht das  Spielen doppelt so viel Spaß.

Samstag und Sonntag, 15. und 16. Dezember, 11 bis 19 Uhr
 
Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum.  Bei uns gibt es wieder die beliebten selbstgemachten Torten, Blechkuchen, Glühwein, Kinderpunsch. Auch unser kleiner Stand mit selbstgemachten  Kleinigkeiten und netten Geschenken, Marmeladen, Gebäck, Honig, ist  wieder mit dabei.

.
Zurück zum Seiteninhalt